BizzyBeaver

another Nerd.

Der Deutsche Webvideopreis 2012

Ein riesiger Andrang an Videos muss dieses Jahr von der Jury des deutschen Webvideopreises bewältigt werden. Exakt 6752 Videos wurden von den Kandidaten eingereicht und müssen nun bald von der Jury bewertet werden.

 

Markus Hündgen, Geschäftsführer des Veranstalters “European Web Video Academy”, zeigt sich über die außerordentliche Resonanz überrascht
: “Natürlich haben wir mit einer Steigerung gegenüber 2011 gerechnet. Nach dem ersten Eindruck kann ich aber schon sagen, dass wir uns nicht nur in der Breite, sondern auch in der Spitze verbessert haben. Ich mache mir schon fast Sorgen, dass die vergleichsweise geringe Anzahl an Kategorien kaum ausreicht, um der Qualität der Beiträge wenigstens annähernd gerecht zu werden. In jedem Fall bin ich sicher, dass die Jury neben dem Bewertungstress auch ihre helle Freude hat.

 

Aber auch die Jury hat es dieses Jahr in sich! Besonders freue ich mich persönlich über die Teilnahme von Kathrin ‘Coldmirror’ Fricke (ein Urgestein und Pionier der deutschen Youtube-Sparte für Comedy, welche seit einiger Zeit sogar den Sprung ins deutsche Fernsehen geschafft hat. Auf EinsFestival moderiert Sie ihre eigene Sendung ‘Coldmirror’) und Holger Kreymeier (m.e. bester Kritiker der deutschen TV-Landschaft - http://fernsehkritik.tv/)

Zur Jury-Vorstellung des deutschen Webvideopreises

Gefällt mir!

Kommentieren

*